1. Memberday 2021 im Golfclub Andermatt

10. Juli, 2021

Der erste Memberday in diesem Jahr fand im Golfclub Andermatt statt. Aufgrund der Corona Pandemie und den Wetterverhältnissen angepasst, fand dieser Anlass erst Anfangs Juli statt. Die Wetterprognosen waren mittelprächtig aber wir hatten Glück und durften den ganzen Tag ohne Regenschauer inmitten dieser Traumlandschaft den Tag verbringen.

Präsident Gilbert M. Vollmer begrüsste die Mitglieder kurz vor 10.00 Uhr. Mit einer Rekordzahl von 34 Teilnehmern wurde kurz danach in 3-er Flights zum Scramble gestartet. Unsere zwei Junggolfer – Anouk und Jeremy – begleiteten die Flights auf ihrem Weg. Dabei kam bereits nach 2 Löchern der grosse Aufstieg Richtung Hospenthal. Der Golfplatz Andermatt ist ja nicht gerade als flacher Golfplatz bekannt und so kamen die Mitglieder – obwohl die Temperatur nicht gerade sommerlich war – bereits ins Schwitzen. Die ersten 9 Löcher waren gespielt und schon kamen wir zu einem schön gedeckten Halfway House im Clublokal.

Imposant waren für viele die tollen, langen, geradeaus gespielten Abschläge von Anouk und Jeremy. Obwohl der relativ starke Wind auch noch ins Spiel kam, wurde sehr gut gespielt. Kurz vor dem Regen kamen dann doch noch alle 11 Flights zurück ins Clublokal. Schön zu sehen wie sich die Mitglieder rege über die vergangenen 4 Stunden unterhielten.

Bald darauf wurde ins Hotel Radisson Blue aufgebrochen. Nach einem kurzen Apero an der Bar konnte die Generalversammlung stattfinden.

Der Jahresbericht und der Bericht der Spielerkommission wurde im Detail nochmals besprochen.  Der Jahresabschluss wurde zur Kenntnis genommen und der Revisionsbericht von Frank Arnet einstimmig genehmigt und verabschiedet. Frank Arnet als Revisor wurde für die nächste Periode wieder einstimmig gewählt. Zum Thema Ausschau auf die laufende Saison wurde auf die Golfreise nach Weissensberg resp. Festspiele in Bregenz, den

  1. Memberday in Lipperswil, den Besuch der Golfanlässe in Crans/Montana und

St. Apollinaire sowie die Weihnachtsfeier kurz hingewiesen. Das Budget 2021 wurde erläutert und genehmigt.

Als dann konnte die Generalversammlung geschlossen und das Nachtessen serviert werden. Es wurde angeregt über den vergangen Tag aber auch andere interessante Themen wie die zurzeit stattfindenden Fussball Europameisterschaften diskutiert. Unterbrochen wurden diese Gespräche lediglich durch die Siegerehrung des heutigen Scramble Turniers. Unser Sportchef Michel Burckhardt hat diese in gewohnter Manier durchgeführt. Die Bruttowertung wurde mit tollen 73 Schlägen (1 Schlag über Par) von Oliver Strätz, Urs Casty und Heidi Sutter gewonnen. Die Nettowertung mit ausgezeichneten 50 Schlägen wurde vom Ehepaar Casanova zusammen mit Heidi Vogel mit klarem Vorsprung gewonnen. Dahinter platzierte sich das Team vom Ehepaar Bolliger mit Markus Venetz im zweiten Rang. Der 3. Rang ging an Christian Amstutz zusammen mit Marie-Therese Sütterle und Frank Arnet. Die Nearest to the Pin Wertungen gewannen Markus Tschaggelar und Marie-Therese Sütterle. Allen Gewinnern herzliche Gratulation! Bei uns heisst es aber wie immer Mitmachen ist wichtiger als Gewinnen. Als Sponsor stellte die Firma Victorinox zudem zwei spezielle Preise aus. Die glücklichen Gewinner Hans Näpflin und Peter Brunner durften je einen schönen Preis mit nach Hause nehmen.

Spät am Abend verabschiedeten sich dann alle voneinander. Die einen fuhren anschliessend noch nach Hause, viele jedoch zogen es vor im Hotel zu übernachten und schauten Fussball in der Hotelhalle. Mit dem Wissen wiederum einen interessanten und erfolgreichen Tag verbracht zu haben, endete dieser Tag. Der nächste Anlass findet am 17. August in Form einer Clubreise nach Weissensberg/Bregenz statt.

Der Präsident wünscht allen Mitgliedern einen schönen Sommer verbunden mit vielen Birdies.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.