1. Memberday 2019 im Golfclub Interlaken

14. Juni, 2019

Der erste Memberday in diesem Jahr fand im Golfclub Interlaken statt. Auch wenn die Wettervorhersage nicht unbedingt berauschend war, so haben 31 Teilnehmer den Weg nach Interlaken auf sich genommen. Das tolle Ambiente und der ausgezeichnete Golfplatz haben viel dazu beigetragen, dass dieser Tag wiederum ein Highlight war

Präsident Gilbert M. Vollmer begrüsste die Mitglieder kurz vor 10.00 Uhr. Kurz darauf starteten die insgesamt 8 Flights zur Golfrunde. Während der Pause am Loch 10 durften wir eine sehr schön zubereitete Zwischenverpflegung einnehmen. Die diesjährige Formel war ein 3-er Scramble, eine für anfangs  Saison optimale Spielart. Beim 19. Loch und beim langersehnten Bier resp. Z’Vieri Plättli konnte man hören, dass am heutigen Tage sehr gutes Golf gespielt wurde. Schon bald ging es dann langsam aber sicher unter die Dusche. Alsdann wurde die Generalversammlung des Clubs abgehalten. Zuerst durften wir von Markus Steiner, Geschäftsführer des Golfclubs Interlaken interessante Worte über die doch vielen Probleme für den Ausbau eines Golfclubs anhören. Anschliessend wurde die diesjährige Generalversammlung durch den Präsidenten eröffnet. Der Jahresbericht wurde dieses Mal – speziell für die anwesenden Gäste – vorgelesen. Der Jahresabschluss wurde ohne Gegenstimmen genehmigt und auch verabschiedet. Was die Wahlen anbetreffen, so wurde der Vorstand auf weitere 3 Jahre gewählt sowie Frank Arnet wiederum zum Revisor bestätigt. Zum Thema Ausschau auf die diesjährige Saison wurde unter anderem die kommende Clubreise nach München/Starnberger See erwähnt. Der zweite Memberday wird dieses Jahr am 24. Juli im Golfclub Wylihof abgehalten.  Die Reise zum Masters in Crans wird dieses Jahr ebenfalls stattfinden – mit der Hoffnung auf einer Teilnahme von Jeremy. Als letzten Anlass in dieser Saison wird dann die Weihnachtsfeier Ende November stattfinden. Das Budget 2019 wurde erläutert. Erfreulicherweise steht in diesem Jahr wiederum gleichviel Geld zu Verfügung. Mit einem Reservebetrag besteht zudem die Möglichkeit eine zweite junge Amateurin zur unterstützen. Der definitive Entscheid soll in nächster Zeit durch die Spielerkommission gefällt werden. Zum Schluss der Versammlung durften wir von Marco Baumgartner, CEO der Spectec AG – u.a. Sponsor von Jeremy – noch einige interessanten Worte im Bereich Alarmanlagen, Feuermelder, Überwachung und Zutrittskontrollen vernehmen. Nachdem keine weiteren Anträge vorlagen, konnte die Generalversammlung geschlossen werden.

Die anschliessende Rangverkündigung des heutigen Scramble zeigte einmal mehr auf, dass Patrick Vorpe mit seinem Team ein ausgezeichnetes Resultat erzielen konnte. Der erste Rang, mit einem sehr guten Bruttoergebnis von 70  Punkten (2 unter Par) erreichte das Team Patrick Vorpe/Marie Therese Sütterle und Heidi Vogel. Das Team mit dem Gast Enrico Degiacomi sowie dem Gast Urs Pfenninger und Jeannette Süess erreichten ebenfalls hervorragende 63 Nettopunkte (9 unter Par). Die Spezialwertung „Nearest to the Pin gewannen Ingrid Kneubühler und Marcel Bolliger.  Herzliche Gratulation an alle Gewinner. Wie immer heisst es bei uns aber Mitmachen ist wichtiger als Gewinnen!

Das Nachtessen im Restaurant vom Golfclub Interlaken war grossartig. Das Essen und der Wein waren hervorragend und super präsentiert. Nicht zu vergessen aber auch die sehr freundliche und aufmerksame Bedienung. Ein grosses Dankeschön an die Crew von Interlaken

Spät am Abend verabschiedeten sich dann alle voneinander und fuhren nach Hause, mit dem Wissen wiederum einen interessanten und erfolgreichen Tag verbracht zu haben. Der nächste Anlass findet bekanntlich am 24. Juli im Golfclub Wylihof statt. Die entsprechende Einladung wird  termingerecht an die Mitglieder verschickt.

Der Präsident wünscht allen Mitgliedern einen schönen Sommer verbunden mit vielen Birdies.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.